Welttag zur Suizidprävention

Unter dem Motto „and so i kept living“ (und so blieb ich am Leben) findet heute der Weltweite Tag zur Suizidprävention statt (world suicide prevention day).
Zu dieser Kampagne gehört auch die National Suicide Prevention Week, die noch bis einschließlich morgen, 11. September geht.
 
„Jedes Jahr sterben in Deutschland ungefähr 10.000 Menschen durch Suizid. In Deutschland sterben mehr Menschen durch Suizid als durch Verkehrsunfälle, Gewalttaten und illegale Drogen. Weit mehr als 100.000 Menschen erleiden jedes Jahr den Verlust eines nahestehenden Menschen durch Suizid.“ (von suizidpraevention.wordpress.com).
Weltweit sehen diese Zahlen nicht besser aus; Suizid ist nicht nur Folge von Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen sondern auch Resultat ganz anderer vielfältiger Probleme, unzureichender Hilfe, Hoffnungslosigkeit oder auch gesellschaftlicher Ausschließung.
 
Heute ist ein Tag zum Gedenken an durch Suizid verstorbene Partner, Familienangehörige, Freunde… an Menschen, die es nicht mehr geschafft haben, keine Hoffnung mehr sahen und den Tod als einzigen Ausweg ihres Leidens wahrnahmen.
 
Die Vorstellung vom ruhigen, friedlichen Tod ist nur selten Realität, viele werden durch jahrelangem Kampf mit einer Krankheit oder anderen schweren Problemen immer mehr an die Grenze des Lebens gedrückt.
 
Viele von uns wissen, wie es sich anfühlt, von der Last erdrückt zu werden, nicht mehr leben zu wollen, Suizid als Auswegs zu sehen.
Einige haben vielleicht auch tatsächlich gehandelt – doch nur wenige reden darüber.
Auch ich musste diese Erfahrung machen und es hat lange gedauter bis ich so weit war, mit jemanden darüber reden zu können. Auch jetzt wissen es viele immernoch nicht.
Die Dunkelziffer der Suizidversuche ist um ein vielfaches höher als diese der Menschen, die durch Suizid tatsächlich starben.
 
Daher geht es beim heutigen Tag nicht nur um das Gedenken der an Suizid verlorenen Menschen, sondern auch darum, es auszusprechen – darüber zu reden, Hilfen zu erhalten und Suizid zu vermeiden.
 
Lasst uns anfangen, offen über unsere Probleme und Gedanken zu sprechen, nach Hilfe zu fragen, andere wahrzunehmen und uns zu unterstützen.
Auch wenn es sich so anfühlt  – Suizid ist niemals ein Weg, Probleme zu lösen. Wir  löschen uns nur aus allen Problemen und hinterlassen ein großes Loch im Leben der uns liebenden Menschen.
Speak out – you matter!
Sprich es aus – weil du zählst!
 
+++
rose-165819_20160909155548724
#Speakout #Suicideawareness #Suizzidprävention #ISPD #NSPW #IASP
 
Advertisements

Tanz auf der Klinge

image

Der Tanz auf der Klinge
Der Strick um mich herum
ich weiß es
Ich kann nur verhindern, dass er mich zerquetscht
zumindest nicht sofort

Aber gleichzeitig sitzt er so fest
Der Strick an der Klinge
Kann ihn nicht ausziehen, nicht herausgleiten

Nur auf der Klinge tanzen
von ihr kontrolliert

Sie kann mich nicht töten, jetzt
Und doch sind wir dem Tode geweiht
Sie wird mich töten?
Wenn irgendwann die Klappe zu geht
ist es zu spät

Es stirbt, wer drin ist
Sie spaltet die Geister
Genauso wie die Körper
Das lebendige Fleisch
leblos danach

Gib mir bitte noch Zeit
Halte die immertickende Uhr an
Habe Geduld

Der Kampf mit dem Strick ist so hart
Die Front im Krieg gegen die Sucht stürmig
So hoffe ich es irgendwann zu schaffen

Der Tanz auf der Klinge
Der Kampf mit den Schnitten
Meist gewonnen, oft verloren,
zieren Narben meine Haut
Oder was davon übrig ist

Überleben, ja…
Um welchen Preis?

Der Preis der „Freiheit“
ungeahnt
Im Inneren verborgen
Durchdringt jede Schicht
fließt es heraus
Freiheit oder Gefangen?

Der Kampf zu hart.
Der Berg zu hoch.
Meine Kraft zu Ende.
… ist es?

…zu viel zu tun
Zu viel zu lassen
Hangelst dich von Trip zu Trip
Von Entzug zu Entzug
Von Kampf zu Kampf
Lässt du immer mehr Krieger auf dem Schlachtfeld zurück
Immer mehr Blut
Wie lange noch?

Ein Weg ohne Ende
Im Pendel der Sucht

dichter Nebel aus den Geistern
Den Geistern der Verletzungen
betäuben so schön
lindern den unendlichen Schmerz

„Überleben“
doch ist es kein Leben,
höchstens ein „über“
doch eher ein unter
Es geht Bergab
Die Anziehungskraft zu stark..

ÜberUnterleben –

Mein Schicksal in deinen Händen
Mein Herz gefangen in der Sucht

Sei mein Zuhause
Hole mich wenn es zu Ende geht,
Wenn meine letzte Kraft weicht,
Wenn alles sich auflöst
Und der Druck auf meiner Brust meinen Atem für immer lähmt

Und Mein Herz stoppt.

_/\__/\__/\__/\__/\__._____________

Verzeih mir.

riss *Achtung: Trigger*

Aus den Tiefen meiner Seele, wo ich noch nicht mal mit einer Spezialtaschenlampe drankommen würde.

Block und Stift geholt versuchte ich es zu greifen und auf Papier zu bringen.

ACHTUNG: Könnte triggern / may be triggering!!!!

Weiterlesen

+please+

***

I’m just a little girl, happy here alone
Playing with my toys till Daddy here comes home
Daddy’s face looks mad I wish he didn’t have
To kick me in the ass
And left me rolling down the stairs

Daddy Daddy please
Daddy don’t hurt me
Don’t you see the wounds?
Or do you like to see me bleed?

My Mama came one day, I said Mama Mama please,
Take Me far away, as far away from him
But Mama didn’t cry, She looks me in the eyes
And hurt me up to down, didn’t stop until I cried

Mama Mama please
Mama don’t hurt me
Don’t you see the wounds?
Or do you like to see me bleed?

Please I’m begging you please please please…

*************************************

Viele  von euch kennen den Text bestimmt irgendwie… es ist der Songext des Liedes  ‚Please‘ von Disagree.

Bin vorhin bei meinen Lesezeichen seit Langem wieder auf das Lied gestoßen.

Ein sehr trauriges Lied; eigentlich heißt es in der ersten Zeile „I’m just a little boy, happy here alone“.

*

Leider finde ich im Netz nur Cover-Versionen, das Original wurde überall entfernt, genau wie weitere Lieder dieser Band.

Wenn eine(r) von euch die original-Version findet, würde ich mich sehr über einen Link freuen &ihn hier natürlich nachträglich einfügen.

——————————————————

Nachtrag vom 06. Mai 2013:

Hab hier den Link für euch. Das originale Lied von Disagree. Ist aber leider in Deutschland ohne Upgrades etc. nicht anzusehen (wegen GEMA &so). Ihr könnt euch aber für Firefox kostenlos ein Add-on (gibt verschiedene) installieren, was es möglich macht, sämtliche YoutTube-Videos trotz Ländersperre ganz normal ansehen zu können (ist also auch praktisch für andere Links).

-> Hier gehts zum Original-Song auf YouTube (anklicken).

-> Und hier ist der Link zum Add-on (einfach auf „zu Friefox hinzufügen“ klicken. Sollte es nicht funktionieren gibt es noch andere Add-ons.)

 

Vom Leben gezeichnet

:X

Sorry, dass ich ne Weile nicht gepostet hab…

.

hab’s die letzten Tage wunderbar übertrieben

das hab ich jetzt davon : /

Das Wetter ändert sich auch nicht, es ist den ganzen Tag grau und ständig Regen

Regentropfen.

sind es Tränen?

*

Hab heute mal wieder gezeichnet.

Auf Papier.

Mit Bleistift, Rotstift und etwas Blau.

Ich hab einfach gezeichnet, was in meinem Kopf vorging… Bilder, Gestalten, geprägt von Negativem. Eben das, was meistens nachher auf dem Papier steht.

abgebildet ist.

sich ausbreitet.

< – – – – >

Dabei bin ich auf eine Idee gekommen.

Sogar verschiendene, wie ich das gestalten und erweitern könnte.

Die verrate ich hier aber noch nicht 😉

.

Vielleicht scanne ich das ‚Papier‘ von heute demnächst mal ein und stell’s hier rein.

+++