Fight!

*

Das hier habe ich vor ein paar Tagen geschrieben und auf mehrfachen Wunsch jetzt endlich hier reingestellt… Ich hoffe, ich versteht was davon und so 😉

*************************************************

Ich stehe da mit Tränen in den Augen und dem Schild vor meiner Brust.

Das Geballer soll endlich aufhören!

Die Versuchung, mich zu ergeben, liegt so nahe.

Doch ich werde nicht aufgeben; nicht diesmal!

Lieber die Schlacht verlieren und drauf gehn‘ als aufzugeben.

Für dich, Vater, kämpfe ich weiter.

Auch wenn es mich zerreist, mich verletzt. Ich zergehe an dem Schmerz.

So viele Tränen, die fließen müssten, um den Schmerz auch nur ansatzweise ausdrücken zu können, kann ich nicht weinen. Auch nicht in Farbe.

So viel Blut, das fließen müsste um den Verlust auszugleichen.

+

Doch ich bin gewiss, dass du auf meiner Seite stehst. Das lässt mich daran festhalten.

DU hälst mich fest und stärkst mir den Rücken -auch wenn meine Feinde mich zerschlagen, mich durchlöchern…

-so breche ich nicht, denn du hälst mich aufrecht und

wirst mich wieder heil machen.

Advertisements

4 Kommentare

  1. Schööööööönn…

  2. Oh wow, der Text ist so wundervoll!

    • Dankeschön 🙂 Stammt von PAPA -ich hab’s nur aufgeschrieben 😉

  3. Danke, dass dus hochgeldaen hast, große! ♥♥♥


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s